In drei unterschiedlichen Jahrgangsgruppen nahm die EKS an den Fußballwettbewerben teil und unterstrich dabei, wie sehr das Sportprofil an der Schule gelebt wird.

Nach vielen engen, aber stets fairen Spielen gab es vor allem für unseren ältesten Jahrgang allen Grund zum Feiern: Konnten sie doch souverän alle Spiele gewinnen und zogen so völlig verdient in die nächste Runde ein.

Die EKS ist stolz auf seine Fußballmannschaften und bedankt sich bei den Trainer/innen Andrä, Albrecht, Mildner und Cole für Ihr Engagement, die Teams erfolgreich trainiert und betreut zu haben.